Rezepte bei RezepteRang.de                                                                                                                                           

 » Herzlich Willkommen auf den Seiten von RezepteRang.de




Halvah (ohne Sesam)

Kategorie: Gattung: Nachtisch

Anzahl: 12

3

2
1
3
1


1
1/2
1
4
2


3









Essl.


Essl.
Essl.


Essl.

Tas.
-Wasser
Tas. Zucker
Zimtstange
Gewürznelken
Zitrone
-nur die Schale
-oder
Zitronensaft
Tas. Butter
Tas. Grober Weizengriess
Pinienkerne
Mandeln
-blanchiert und
-gehackt
Mandeln
-blanchiert
Zimt

In einem schweren Topf Wasser, Zucker, Zimtstange, Gewürznelken und
Zitronenschale (oder Saft) zusammen aufkochen, Sirup 10 Minuten kochen
lassen, abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit, Butter in einem schweren Topf langsam
aufschmelzem, während einige Minuten kochen lassen, jedoch nicht
braun werden lassen. Unter ständigem Rühren mit einem Holzlöffel,
Weizengriess zugeben. Bei kleiner Hitze kochen lassen, bis die
Mischung eine "goldige Kastanienfarbe" erhält, nicht bräunen lassen
!
Im Original: "(...) Meanwhile, slowly melt the butter in a heavy
saucepan, and cook for several minutes, without browning. Stirring
constantly with a wooden spoon, slowly add the semolina or farina.
Cook over low heat until the mixture turns a golden chestnut color;
do not brown. (...)"
Die Hälfte der Pinien und die gehackten Mandeln zugeben, 1 Minute
kochen lassen.
Zimtstange, Gewürznelken und Zitronenschale aus dem abgekühlten
Sirup entfernen; Sirup langsam - unter ständigem Rühren mit einem
langen Holzlöffel - zur Griessmischung zugeben. Aufpassen: die
Mischung wird heftig brodeln ! Bei kleinstmöglicher Hitze köcheln
lassen, bis der Sirup vollständig absorbiert worden und die Mischung
dicklich geworden ist.
Von der Hitze nehmen, mit einem sauberen Tuch drapieren und 10 Minuten
stehen lassen.
In eine Form giessen, mit einer Spachtel glätten und abkühlen
lassen.
Auf einer Platte entformen, mit Zimt bestreuen und mit den restlichen
Pinienkerne und den ganzen Mandeln garnieren.
Zum Servieren, in kleinen, rautenförmigen Stücke schneiden.

* Quelle: Nach: The Food of Greece Vilma Liacouras Chantiles
Avenel Books, New York. Gepostet: Karen Mintzias
Intercook, 22.01.94 Übersetz. Rene Gagnaux
** Gepostet von Rene Gagnaux
Date: Thu, 09 Feb 1995

Erfasser: Rene

Datum: 05.04.1995

Stichworte: Süssspeise, Kalt, Griechisch, P12

Stichworte: Dessert, Nachspeisen


Kontakt


Zurück zum Inhaltsverzeichnis