Rezepte bei RezepteRang.de                                                                                                                                           

 » Herzlich Willkommen auf den Seiten von RezepteRang.de




Adorfer Wachsstöckle (Sachsen)

Kategorie: Gattung: Nachtisch, Sonstiges

Anzahl: 30 Stück

Teig
500
30
4
1/4
4
1
1/2

2
g
g
Essl.
Liter
Essl.

Teel.

Mehl
frische Hefe
Zucker
laufwarme Milch
Butter oder Margarine
Msp. ; Salz
Zitronenschale; abgerieben;
- unbehandelt
Eier
Außerdem


Pflanzenfett zum Ausbacken
Puderzucker

Mehl in eine Schüssel geben, eine Mulde eindrücken. Zerbröckelte
Hefe mit 1 Teelöffel Zucker und etwas Milch verrühren, in die Mulde
geben. mit wenig Mehl zu einem Vorteig ("Stöckle") verrühren. An
einem warmen Ort abgedeckt ca. 45 min gehen lassen.

Butter (Margarine) in Flöckchen an den Rand setzen, restliche Milch,
Salz, Zitronenschale und Eier zu einem glatten Teig verkneten. Kräftig
schlagen.
Zugedeckt nochmals 45 min gehen lassen. Danach aus dem Teig dünne
Rollen drehen, ca. 20 cm lange Stücke abschneiden und die Enden zu
einem einfachen Knoten schlingen. Nochmals ca. 15 min gehen lassen.

Fett auf 180oC erhitzen und Wachsstöckle darin schwimmend ausbacken.
mit einem Schaumlöffel herausnehmen, auf Küchenpapier gut abtropfen
lassen und Puderzucker bestreut servieren. Dazu schmeckt Zimtsahne.

Stichworte: Eierspeise, Pikant, Regional, Sachsen


Kontakt


Zurück zum Inhaltsverzeichnis