Rezepte bei RezepteRang.de                                                                                                                                           

 » Herzlich Willkommen auf den Seiten von RezepteRang.de




Rhabarberchutney

Kategorie: Gattung: Saucen

Anzahl: 1 keine Angabe vorh.

1
2
5
200

1

300
1/4
1/4
1
1/2
kg
dl

g



g
Teel.
Teel.
Teel.
Essl.
Rhabarber
Weissweinessig
Nelken
Zwiebeln
-gehackt
Knoblauchzehe
-durchgepresst
Rohzucker
Chilipulver
Ingwerpulver
Senfpulver
Salz

Den gewaschenen und geschälten Rhabarber in 1 cm lange Stücke
schneiden.

Essig mit Nelken kurz aufkochen, dann die Nelken entfernen. Die
Zwiebeln, den Knoblauch, den Zucker und die Gewürze mit dem Essig in
einen breiten Topf geben.

Mit den Rhabarberstücken unter gelegentlichem Umrühren köcheln
lassen, bis das Chutney die richtige Dicke hat (wie Marmelade).

In vorbereitete, gut verschliessbare Gläser einfüllen.

Rhabarberchutney schmeckt ausgezeichnet zu kaltem gekochtem
Rindfleisch, zu Schweinebraten oder warm zu Taube und Ente

Menge: 4 kl. Gläser

* Nach: Oskar Marti, Ein Poet am Herd,
Winter in der Küche, Hallwag,
Bern, 1994, ISBN 3-444-10415-4
** From: Rene_Gagnaux@p19.f212.n301.z2.schiele-ct.de
Date: Fri, 04 Mar 1994 00:00:00 +0100
Newsgroups: fido.ger.kochen

Erfasser: Rene

Datum: 18.04.1994

Stichworte: Aufbau, Halbfabrik., Marinaden, Fido

Stichworte: Saucen, Marinaden




Kontakt


Zurück zum Inhaltsverzeichnis